ERSTE:  Nach nur einer Saison in der Oberliga ging es leider wieder nach unten. Die Liga hat uns wieder!

Im Pokal-Wettbewerb erreichten wir nach Siegen gegen Süd 73 und Gerling Konzern zwar das Achtelfinale, mussten uns dort jedoch dem späteren Pokalsieger Viessmann kampflos geschlagen geben, da wir einfach keine Mannschaft zusammen bekamen.


In der Meisterschaft war das angestrebte Ziel der Klassenerhalt, doch schon vor dem ersten Auftritt gab es eine Hiobsbotschaft, als unser bester Torjäger der letzten Jahre, Oliver Wojciech, mit einem Kreuzbandriss ausfiel. Ein Ausfall, den wir einfach nicht kompensieren konnten und der leider nicht die einzige Verletzung blieb. Wir starteten mit 4 Niederlagen in Folge, bevor wir das erste Mal erleben durften, was beim Verband und bei Gegnern unter Fairness zu verstehen ist. Zuerst verweigert uns der Ansetzer eine Spielverlegung (wobei wir das einzige Team waren, das nie verlegen durfte), dann stimmte auch der Gegner (BA Reinickendorf) nicht zu und holte sich stattdessen lieber die 3 Punkte und die 6:0-Tore. War im Nachhinein auch nötig, denn ohne diese Punkte (das Rückspiel konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden), wären die Reinickendorfer ebenfalls abgestiegen. In den folgenden beiden Partien, die uns 4 Punkte brachten, keimte etwas Hoffnung auf. Doch 3 Punkte aus den letzten vier Spielen der Hinrunde sorgten wieder für lange Gesichter. 7 Punkte bescherten uns den letzten Tabellenplatz, allerdings war das rettende Ufer nur 5 Punkte entfernt. In der Winterpause verkündete unser Coach Jens Freikowski seinen Abschied zum Saisonende aus nebenberuflichen und gesundheitlichen Gründen und wir beschlossen, in der Rückrunde noch mal alles zu versuchen, zumal im Vorjahr 14 Punkte für den Klassenerhalt reichten. Wir begannen denkbar ungünstig mit zwei Niederlagen, holten jedoch aus den nun folgenden drei Begegnungen 7 Punkte und schafften den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Das nächste Match ging gegen den FC Akzent, die wir im Hinspiel bezwingen konnten und die nur einen Punkt vor uns in der Tabelle lagen. Leider konnten wir nicht im geringsten an die Leistungen der Vorwochen anknüpfen und ein individueller Fehler in der Nachspielzeit raubte uns den Punktgewinn und brachte die Niederlage. Das nächste Spiel gewannen wir zwar wieder, doch irgendwie wusste jeder, dass zwei Siege vonnöten gewesen wären. Ein weiteres, deutlich verlorenes Spiel folgte und nachdem wir auch nicht gegen Mitabsteiger Feuerwehr punkten konnten, war der Abstieg besiegelt. Eine Niederlage gegen Meister Gillette und ein letztes Oberligaspiel gegen Niketown, welches leider (auch aufgrund von Schiedsrichterentscheidungen) nur Remis ausging, beendeten unsere erste Oberliga-Spielzeit mit 18 Punkten, d.h. 5 Siegen, 3 Unentschieden und 14 Niederlagen.


Gründe für diesen Abstieg gibt es viele, drei waren aber ausschlaggebend:

1. Unglaubliches Verletzungspech
2. Es dauerte zu lang, bis wir den kämpferischen Aspekt der Oberliga umsetzen konnten
3. Einige Spieler waren einfach mit dem Niveau Oberliga überfordert.



Bedanken möchten wir uns noch bei der zahlreichen Unterstützung aus Reihen der „Älteren“.

„Senioren“: Damir Baran (11 Pflichtspieleinsätze/3 Tore), Rainer Bretz (9/0), Michel Kosman (7/0), Thorsten Artelt (4/0), Nasser Abouzid (3/2), Andy Pieczynski (3/0), Stefan Gabriel & Robert Trapp (je 2/0), Lulzim Butuci, HaJo Diesing, Andreas Ehmer & Peter Schwarz (je 1/0).

„Alte Herren“: Frank Schlegel (4/1), Martin Genschow (1/0).

„Ü50“: Peter Schnell (1/0).


Unsere 41 Pflichtspieltore erzielten 15 Spieler, interner Torschützenkönig wurde Carsten Schneider mit 12 Toren vor Thomas Leue (5 Treffer) und Michael Tix (4 Tore).

Hoffen wir auf bessere Ergebnisse in der kommenden Saison!
 


Unterseiten der Sparte

Termine

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Mitglied werden

Der IBM Klub Berlin bietet seinen Mitgliedern Freizeitvergnügen und sportliche Tätigkeiten zu günstigen Konditionen für die gesamte Familie an.
 

Mitgliedsantrag (PDF, 256KB)

Info Mitgliedsbeiträge (PDF, 89KB)

Mehr Info...

Satzung

Satzung des IBM Klub Berlin

(Stand: 24.02.2012)